Merkwürdiger Testbefund: Gürkchennutellatraumata

Der Patient kann aus gesundheitlichen Gründen nicht schreiben, jedoch haben wir diesen merkwürdigen Testbericht in der linken Seitentasche ihrer Jacke unter Stofffusseln gefunden, wir zitieren:

Sonntagmorgen es ist 12:07 es scheint ein ganz normaler verdammt langweiliger Sonntag zu werden, der wahrscheinlich mit Schokie vorm Fernseh enden wird ODER Sauergurken in Nutella!

Ja, ihr habt richtig gelesen… ihr wolltet mich oder vielmehr meinen Magen leiden sehen. Na gut, das könnt ihr haben.  Ich begab mich also an einem ganz normalen stinkend langweiligen, schnöden, käsigen Sonntagmorgen in die Küche um unbemerkt die Kombi aus Sauergurken und Nutella in mein Zimmer zu schmuggeln. Kriminelle Machenschaften und das schon am frühen Morgen. Ich schleiche mich also am schnarchenden und nebenbei auch furzenden Hund vorbei, tipple auf Zehenspitzen am Wohnzimmer vorbei wo gerade eine hochinformatieve Folge von „Käsegratin und Brokolie in Love“ läuft und stürze mich in mein Zimmer. Ich sehe auf die Uhr: 12:16. Verdammt, ich brauche 9 min. um von meinem Zimmer in die Küche und von dort wieder zurück zu kommen? Das ist ja meine neue Rekordzeit! Juhu!…***##…$$§§%%..

Nach einem ausgiebigen Freudestanz ist es jetzt 12:30. Ich sollte besser aufhören die Zeit mit Ablenkungsmanövern tod zu prügeln. Also, ich öffnete das Glas der Gürkchen, dabei musste ich irgendwie an die Folge von Spongebob (ja, ich gebe es zu ich gucke es immer noch) denken, in der Patrick das Gurkenglas nicht aufbekam… naja wie dem auch sei. Als das Glas um 12:35 endlich geöffnet war, kam Agent Schweinenase. Ich werde das Gefühl nicht los, dass er meine Testrolle zu gern übernommen hätte. Jetzt hieß es Augen zu und durch. Ich nahm ein Gürkchen und (wenn schon denn schon) tunkte es komplett in Nutella ein. Ja…, muss ich euch nähere Details liefern? Ich will nicht… es hat ein schweres Nutellagürkchentrauma hinterlassen.

Fazit: Das Opfer schweigt aus gesundheitlichen Gründen.

Sonntag, 18. März.2012  13:05

Mit freundlichen Grüßen, der Notarzt

 

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu “Merkwürdiger Testbefund: Gürkchennutellatraumata

  1. Na Du, mein kleines Test-Wunder! Das klingt ja echt schräg bis übel eklig – aber der Bronki sieht mal wieder verdammt gut dabei aus. Nettes pict! Grüßche’Küssche‘ Deine PaTaTA

  2. Hey, darf ich dich auf meiner Buddies seite erwähnen, also mit nem Link zu dir? Wäre cool, ich mag deine Seite voll!
    CU, Perschkie! 😉

  3. eine freundin und ich haben das letztens auch ausprobiert :D…. naja ich sag mal so … WIR LEBEN NOCH!!!

    P.s. dein hund ist ja wirklich zucker 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s