House of Undercover

Miss Undercover ist jetzt nicht mehr grün, sondern ROSA!!! Häää? Wie? Was zum Teufel?? Ich spreche von meinen 4 Wänden. Ich habe renoviert, oh ja… mithilfe von Farbe, Farbe, Farbe, Pinsel, Eimern mit komisch riechenden Schwämmen (Mischung aus Küchenabfällen und Milchshake) ( ich bin mir sicher, dass ihr das jetzt wissen wolltet, oder?? Ha, ertappt!) ach ja, und mit Hilfe von einem schwedischen Einrichtungshaus, dessen Name aus Ermittlungsgründen streng geheim bleibt, tut mir Leid.

Warum das ganze? Keine Ahnung! Einfach deshalb, weil mich die Mischung aus Giftgrün und Knallrot AGGREEEEESSIEEEV gemacht hat 😀

Ich muss euch sagen, renovieren ist gasnz schön käsig. Ich werde niemals wieder auf die Idee kommen das ganze allein in die Hand zu nehmen. Ich habe mir ja schon gedacht, dass das viel Arbeit sein würde alle 4 Wände zu streichen, aber dass einem 4 Wände schnell wie 165 Wände vorkommen könnten, hätte mir ruhig auch mal jemand sagen können! Naja, als ich dann also die erste von 165 Wänden gestrichen habe, fiel mir auf, dass diese Farbe ganz schön besch…eiden aussah. Da blieben dann nur 3 Möglichkeiten:

1. Sich auf die Stille Treppe setzen und weinen

2. Erstmal zu Penny

oder

3. Sich die Farbe schön reden und weitermachen.

Tja, und ich entschloss mich, nachdem ich Möglichkeit 1 und 2 absolviert hatte, für die 3. Möglichkeit. Nach ein paar Stunden Anfreundungszeit muss ich sagen, dass diese Farbe neben verdammt Rosa auch verdammt gut aussieht. Nach 38, gefühlten 455763, Stunden war es vollbracht. Naja, wäre da nicht diese Riesen-Bombe in meinem Zimmer eingeschlagen… Nach 7, gefühlten 435, Stunden aufräumen war es dann aber wirklich vollbracht. Nun bin ich stolze Besitzerin eines Barbietraumpallastes. Das kann nicht jeder von sich behaupten, ja!

So, und damit ihr auch mal einen Überblick davon bekommt, womit ich euch jetzt schon geschlagene 5 Minuten bellästige, hier die Bilder:

  so sah es vor 2 Jahren aus, jaja chaotisch…

… und so sah es kurz davor aus, und jaa, Michael Jackson hängt immer noch 😉

 Dann schlug die Bombe ein!

 …aber nach 467765 Stunden harter Arbeit…

 … ist mein Traum in Rosa

 FERTIG!!!

 

So, damit verabschiedet sich Littlemissundercover aus ihrem Barbietraumschloss 😉

Sorry-Artikel

Dass die sich noch mal traut einen Artikel zu schreiben, was? Monatelang hat se euch vergessen und nun kommt sie mit so nem „Sorry-Artikel“ , tss… Von der wollen wir nichts mehr wissen. Soll sie ihre Mayochips doch selbst essen, oder alleine verrückte Jungs interviewen.

 

Tja, ich kann es verstehen, wenn ihr jetzt gaaaaanz schön böse auf mich seit. Denn schließlich habe ich mich jetzt monatelang nicht mehr gemeldet. Aber bevor ihr jetzt die Tomaten aus dem Keller holt, um sie auf mich (naja, eher auf meinen Blog und somit auf euren Computer) zu schmeißen (was ganz schön unlogisch wäre), müsst ihr wissen warum ich so gemein, fieß, faul und doof zu meinem Blog und meinen lieben Lesern war.

Der Grund: Naja, der Grund ist simpel und ich hoffe ihr seit mir jetzt weniger böse. Ich hatte einfach ganz schön viel Stress in der Schule, wegen der Abschlussprüfungen (die gar nicht mal so schwer waren) (Mathe ausgenommen). Ja, das erklärt nicht, warum ich denn nicht mal kurz schreiben konnte. Tja, der Grund dafür…

Grund Nr. 2: …war, dass mir das bloggen immer weniger Spaß machte und es mich total unter Druck gesetzt hat. Ich brauchte einfach Abstand und ich glaube den hatte ich jetzt lange genug. Na gut, euch brauche ich da gar nicht zu fragen, was? 😉

Mal gucken was jetzt daraus wird… Ihr könnt jetzt auf jeden Fall wieder mit mir und Agent Schweinenase (der seinen Urlaub auf Balkonien sehr genossen hat) rechnen . Vielleicht nicht ganz regelmäßig, aber immerhin 😉

Na dann, könnt ihr die Tomaten wieder in den Keller stellen und bald, hoffentlich wieder meine Artikel konsumieren 😉