Warum nämlich mit ‚H‘ eben doch nicht dämlich ist!

Ok, interaktives Ratespiel:

Warum sollte man eigentlich immer alles richtig machen?

Na, weil die Welt perfekte Menschen braucht? Weil Fehler machen Mainstream ist? Weil in 75678 Tagen Weinachten ist? (Angabe ohne Gewähr)

Die Antwort ist simpel. Man muss es nicht! Krass, was? Wahrscheinlich hört ihr gerade, ja genau jetzt in diesem Moment damit auf eure perfekten Perfektionen perfekt zu perfektionieren. Hach, ich bin ja so ein herrlich schlechter Einfluss, MUHAHAHAHAHA Ha HAAAAAAA!!!

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, wie zur Weißwurst ich jetzt auf diesen glorreichen Einfall kam. Naja, wie ihr ja alle wisst, in mir steckt so ne kleine Rechtschreibverweigerin und eines Tages, als ich da so im Deutschunterricht saß und mein Füller gerade ansetzte ein H in das NÄHHHHHHMLICH zu kritzeln dachte ich nicht an meine Oma zurück, die mir doch schon seit Jahren voller Verzweiflung versucht hat mir diesen Satz einzuprägen: Wer nämlich mit H schreibt ist dämlich, sondern ( puh, kurze Verschnaufpause, du hast es gleich geschafft, der Satz ist gleich zu Ende) ich dachte mir WIESO? Was soll schon passieren, wenn ich das jetzt einfach mal nicht mache? Und als Draufgänger wie ich es einer bin habe ich alles auf eine Karte gesetzt und es getan. Joa, am nächsten Tag bin ich ohne Arme und Beine, mit 10 Augen und 45 Ohren am Arsch und Zahnbürsten als Bauchnabel aufgewacht und dachte mir, jetzt erst mal ein gutes Toastbrot mit Käse und Paprikawurst. Na gut, meine kritischen Leser fragen sich jetzt bestimmt, was zur Hölle ist Paprikawurst? , oder aber: Wie zur Hölle kann man ohne Arme schreiben? Dazu kann ich nur sagen

MAAAAAGGGGIIIICCCC !!!!

Also Oma, tut mir Leid , dass ich dich jetzt enttäuschen musste aber NÄHMLICH wird in meiner Welt einfach mit H geschrieben, und nein… das finde ich auch absolut nicht DÄHHHMLICH.

Hach, das ist doch so befreiend.

So, und um jetzt für euch noch ein paar intelligente Schlüsse zu ziehen: Wahrscheinlich solltet ihr nämlich doch richtig schreiben, sonst sieht es mit eurer Deutschunterrichtskarriere schnell düster aus, aber lasst euch von Regeln und Normen nicht allzu sehr beherrschen, was jetzt nicht heißen soll, dass ihr jetzt zum Auftragskiller werden sollt. Ich meine vielmehr die kleinen Dinge. Tragt die Kleidung die euch gefällt oder geht den Hobbys nach die ihr mögt, lasst euch nicht verbiegen und bleibt einfach so verkohlt und bescheuert wie ich es auch bin.

UNDERCOVERMANIA!!!

Hier noch ein paar Beispielbilder. Nobody is perfect

IMG_7718 I can’t cook who cares?

IMG_7726 Ich horte ein MEGACHAOS in meinem KLeiderschrank

IMG_7731 Exrta für euch. Mr. Kleiderschrank. Ja, darauf bin ich echt nicht stolz 🙂

 

So meine lieben Undercoverianerinnen,

STAY WEIRD !!!

Advertisements

SERIOUS UNDERCOVER

Es war gestern, als ich in meinem Zimmer saß während ich mir alte Bilder und Videos von mir und meinen Ringelsöckchen ansah. Da wurde mir plötzlich bewusst, dass bei mir (passt auf, die Undercover wird tiefgründig) momentan alles SERIOUS BUSINESS ist.

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ???? HÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ??? WAT?

Ok, ich sollte euch wohl erklären was es damit auf sich hat. Im echten Leben ist Little Miss Undercover eine geheim ermittelnde Superwoman, der ein Regenbogen aus den Pobacken entspringt und die jeden Tag kleine Katzenbabys von Bäumen rettet. Wenn ihr mir das jetzt geglaubt habt solltet ihr euch ernsthafte Gedanken über euren IQ machen. Jedenfalls, sieht das echte Leben leider anders aus. Ich weiß, ich weiß, tief in unseren matschigen Eingeweiden liegt eine verrückte, durchgeknallte Rampensau. Aber in Wahrheit sind wir bloß irgendwelche Teenager die irgendwo auf irgendeine Schule gehen, die irgendwelche Hobbys haben und irgendwelchen Katzen am Schwanz ziehen. Ok, das mit den Katzen vielleicht nicht aber ich glaube ihr wisst was ich meine. Tja, und genau das ist mir gestern klargeworden. Momentan sieht mein Leben nämlich so aus:

IMG_7673  Aufstehen!!

IMG_7677     Lernen!!

Bücherhorror  Ausdrucksstarkes Foto, welches meine Verzweiflung deutlich macht

 

spongebob Spongebob Schwammkopf der auf einem Hamburger reitet, jihaaa!!

IMG_7672 Schlaaaafen!

Wo bleibt da der Spaß?

Na?

Wo?

Schon gefunden?

Nö?

Ich auch nicht. und genau aus diesem Grund ( und damit ich nicht spätestens nächste Woche auch mal so ne Hamburgerfahrt aus dem Fenster teste) dachte ich…

…  Käsekuchen!

und habe mich dazu entschlossen meinem Blog und meiner Miss Undercover, die irgendwo zwischen meinem rechten Lungenflügel und der Leber verschwunden ist, eine Wiederbelebung zu verpassen um wieder  das gewisse Maß an CRAZYNESS und DÄHMLICHKEIT in meinem SERIOUS BUSINESS zu haben.

Also, Pobacken frei für die Regenbogenfahne ( ok, das klingt falsch 😀 ) und alle Hopp auf Spongebobs Hamburger… WUHUU!

Oh ja, ich fühle mich wieder vollkommen normal…