„I felt like I was looking into the future…and the future looked really messed up.“

Wir befinden uns in einer kleinen Vorstadt in Seattle Mitte der 70er Jahre und folgen Geschichten und Schicksalen mehrerer Jugendlicher. Schule, Drogen, Liebe, Sehnsucht, Sex, Verlangen nach Freiheit und dem beklemmenden Gefühl nicht so zu sein, wie alle anderen; Isolation. … Weiterlesen

Two shards: meaningless, glittering, lovely, dangerous

Aviva Rossner und Seung Jung, das mysteriöse, idealisierte Traumpaar des Internats Auburn. 1979, das Jahr der verlorenen Unschuld. Das Jahr der unzähligen ersten Male, welche die Zeit der Jugend für alle bereithält.  Bruce Bennett-Jones ist besonders fasziniert von dieser intensiven Liebesgeschichte … Weiterlesen

„All animals are equal, but some animals are more equal than others“

Wer hätte gedacht, dass alles was man benötigt um sich für die russische Revolution, Kommunismus und die Diktatur unter Stalin zu interessieren, ein paar cholerische Schweine, gutmütige Pferde, ein sturer Esel und der ganze Rest von Old McDonalds Farm sein könnten? Die Tiere … Weiterlesen

„When in hell are you going to grow up?“

Stell dir vor, du wechselt von Schule zu Schule. Alle Menschen um dich herum sind falsch und aufgesetzt. Niemand interessiert sich hier für den anderen. Gespräche dienen nur zu seinem eigenen Zweck. Alle Menschen sind Egoisten und nutzen einander aus. Es gibt niemanden, … Weiterlesen

New beginnings

Ich denke, es ist Zeit einander vorzustellen.

Ich bin Svenja und das hier ist mein Blog.

Also hallo du da… Blog, das ist du da…Du da, das ist mein Blog.

Puh, Schluss mit den ganzen Förmlichkeiten. Wie ihr unschwer erkennen könnt ist mein Blog von kleinen Cybererdmännchen gekidnappt und ‚gebrainwashed‘ worden. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber sie haben Heinz einfach mit nem Käsebrot auf die Straße geworfen und zwingen mich nun dies hier zu tun.

Ich weiß, ich weiß, mein Leben ist echt hart.

Nun werden wir aber mal realistisch. Ich dachte es sei an der Zeit für einen Neuanfang. Ich wollte eigentlich meine alten Artikel von den folgenden trennen, aber wie gesagt… die Cybererdmännchen wollten dies einfach nicht zulassen  (kurzum: Ich war zu blöd dazu). Jedenfalls habe ich große Pläne und damit diese nicht wieder von meiner Faulheit aufgefressen werden, werde ich sie euch nicht vorenthalten:

 

  • Es wird einen Blogtag geben an dem es logischerweise einen neuen Artikel gibt dieser wird *Trommelwirbel* jeden Samstag sein *wuhu* (nimm das Schweinehund)
  • In Planung sind ebenfalls kleine Fotostrecken.
  • Es wird ein Buch des Monats geben, zu welchen ich am Ende des Monats meinen Senf abgeben werde.

 

Natürlich kommen noch jede Menge Artikelideen dazu auf die ihr gespannt sein könnt. Falls eventuelle Schreibblockaden auftreten poste ich einfach nur ein Bild oder sonst was, okay? Okay!