Sorry-Artikel

Dass die sich noch mal traut einen Artikel zu schreiben, was? Monatelang hat se euch vergessen und nun kommt sie mit so nem „Sorry-Artikel“ , tss… Von der wollen wir nichts mehr wissen. Soll sie ihre Mayochips doch selbst essen, oder alleine verrückte Jungs interviewen.

 

Tja, ich kann es verstehen, wenn ihr jetzt gaaaaanz schön böse auf mich seit. Denn schließlich habe ich mich jetzt monatelang nicht mehr gemeldet. Aber bevor ihr jetzt die Tomaten aus dem Keller holt, um sie auf mich (naja, eher auf meinen Blog und somit auf euren Computer) zu schmeißen (was ganz schön unlogisch wäre), müsst ihr wissen warum ich so gemein, fieß, faul und doof zu meinem Blog und meinen lieben Lesern war.

Der Grund: Naja, der Grund ist simpel und ich hoffe ihr seit mir jetzt weniger böse. Ich hatte einfach ganz schön viel Stress in der Schule, wegen der Abschlussprüfungen (die gar nicht mal so schwer waren) (Mathe ausgenommen). Ja, das erklärt nicht, warum ich denn nicht mal kurz schreiben konnte. Tja, der Grund dafür…

Grund Nr. 2: …war, dass mir das bloggen immer weniger Spaß machte und es mich total unter Druck gesetzt hat. Ich brauchte einfach Abstand und ich glaube den hatte ich jetzt lange genug. Na gut, euch brauche ich da gar nicht zu fragen, was? 😉

Mal gucken was jetzt daraus wird… Ihr könnt jetzt auf jeden Fall wieder mit mir und Agent Schweinenase (der seinen Urlaub auf Balkonien sehr genossen hat) rechnen . Vielleicht nicht ganz regelmäßig, aber immerhin 😉

Na dann, könnt ihr die Tomaten wieder in den Keller stellen und bald, hoffentlich wieder meine Artikel konsumieren 😉

Advertisements